Auch bei Bärnd werden ab sofort alle Veranstaltungen abgesagt.

Wann es wieder losgeht, erfahrt ihr auf der Veranstaltungs-Seite.

Bleibt alle gesund!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch.

 

 

Willkommen bei Bärnd

Dies ist ein Haus, wo Sie zur Ruhe kommen, ausspannen und Lebenslust tanken können.

 

Zur Zeit sind wir noch im Umbau, aber im Frühjahr 2018 sind wir soweit, unsere Gäste zu empfangen.

 

Wir proklamieren gesunde Lebensweise, und abends schmeckt auch ein Bier.

Wenn Sie ein Instrument spielen - außer Schlagzeug - so kann ein gemütlicher Abend am Lagerfeuer

den Tagesausklang bereichern.

 

Wenn Sie dann abreisen, bitte nicht überschwänglich bedanken oder sogar weinen. ...

Wie ich geboren wurde       (aus: "Geschichten, die das Leben schreibt", Kurzgeschichten von Bernd Malcherek, Seite 5)

 

Wie, das weiß ich natürlich nicht. Auf jeden Fall wurde ich, sonst wäre ich ja jetzt nicht hier. Dass viele Leute wünschten, ich wäre nicht da, ist die eine Sache, aber ich kenne mindestens zwei, die sich gefreut haben, dass ich da war und das waren mein Vater und meine Mutter. Dass sie sich freuten, ist auch schon etwas länger her, denn es war der 30.03.1962. Vater freut sich nicht mehr, denn er sieht die Geschehnisse von oben und ich bin mir sicher, er beobachtet mich.

 

Vor einigen Jahren rief ich meine Mutter an und fragte sie, wie ich geboren wurde. Sie darauf: "Das fragt man nicht und du bist ja da." Leider habe ich nicht gefragt, als ich Mutter in die Augen sehen konnte, sondern am Telefon, abends um halb elf. Mutter dachte kurz nach und erzählte folgenden Sachverhalt. ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Karikaturen in diesem Heft wurden von Andreas Notroff gezeichnet.


 

 

 

 

Bärnds ehemaliges Projekt:

Halken 4